[et_pb_pods_single_item field_name=”Seminarthemen|922″ admin_label=”Pods Single Item” _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_single_item][et_pb_pods_single_item field_name=”Seminarthemen|923″ _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_single_item][et_pb_pods_single_item field_name=”Seminarthemen|924″ _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_single_item][et_pb_pods_single_item field_name=”Seminarthemen|925″ _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_single_item][et_pb_pods_single_item field_name=”Seminarthemen|926″ _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_single_item][et_pb_pods_single_item field_name=”Seminarthemen|927″ _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_single_item][et_pb_pods_single_item field_name=”Seminarthemen|928″ _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_single_item][et_pb_pods_single_item field_name=”Seminarthemen|929″ _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_single_item][et_pb_pods_single_item field_name=”Seminarthemen|930″ _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_single_item][et_pb_pods_single_item field_name=”Seminarthemen|931″ _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_single_item][et_pb_pods_single_item field_name=”Seminarthemen|932″ _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_single_item][et_pb_pods_single_item field_name=”Seminarthemen|933″ _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_single_item][et_pb_pods_single_item field_name=”Seminarthemen|934″ _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_single_item][et_pb_pods_single_item field_name=”Seminarthemen|935″ _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_single_item][et_pb_pods_single_item field_name=”Seminarthemen|936″ _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_single_item][et_pb_pods_single_item field_name=”Seminarthemen|937″ _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_single_item][et_pb_pods_single_item field_name=”Seminarthemen|938″ _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_single_item][et_pb_pods_single_item field_name=”Seminarthemen|939″ _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_single_item][et_pb_pods_single_item field_name=”Seminarthemen|940″ _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_single_item][et_pb_pods_single_item field_name=”Seminarthemen|941″ _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_single_item]

Ihr+

[et_pb_pods_single_item field_name=”Seminarthemen|942″ _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_single_item]

Seminarpreise

[et_pb_pods_single_item _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_single_item][et_pb_pods_table_items admin_label=”Pods Items” _builder_version=”4.3.2″][et_pb_pods_table_item field_name=”Seminarthemen|944″ _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_table_item][et_pb_pods_table_item _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_table_item][/et_pb_pods_table_items][et_pb_pods_table_items _builder_version=”4.3.2″][et_pb_pods_table_item field_name=”Event|36″ _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_table_item][/et_pb_pods_table_items][et_pb_pods_table_items _builder_version=”4.3.2″][et_pb_pods_table_item field_name=”Seminarthemen|922″ _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_table_item][et_pb_pods_table_item field_name=”Seminarthemen|924″ _builder_version=”4.3.2″][/et_pb_pods_table_item][/et_pb_pods_table_items]

Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

Die Mitbestimmung bei der Kündigung ist in der betriebsrätlichen Praxis sehr eingeschränkt. Umso wichtiger muss es für den Betriebsrat sein, Konfliktpotential im Vorfeld zu erkennen und abzubauen.

Um dieser anspruchsvollen Aufgabe gerecht zu werden, ist eine umfassende Kenntnis über die gesetzlichen Rahmenbedingungen, welche zu einer Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses führen können, für jeden Betriebsrat unverzichtbar. Dieses Seminar wendet sich insbesondere an Personalausschussmitglieder und jeden Betriebsrat, der sich im Rahmen seiner Tätigkeit mit dem Thema Kündigung auseinandersetzen muss. Von den Grundsätzen der betriebs-, verhaltens- und personenbedingten Kündigung über die Grundsätze des Kündigungsschutzes und der Beschäftigungssicherung werden Ihnen die wesentlichen Vorschriften praxisnah dargestellt. Darüber hinaus erhalten Sie einen Einblick in Grundzüge des Kündigungsschutzverfahrens sowie des Kündigungsschutzes außerhalb des Kündigungsschutzgesetzes. Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse, welche für die Arbeit des Betriebsrates i.S.v. § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich sind.

Der Arbeitgeber trägt gem. § 37 Abs. 6 i.V.m. § 40 Abs. 1 BetrVG die Kosten der Schulung.

Seminarschwerpunkte

1. Allgemeines zur Kündigung

Die Kündigungserklärung;
Form und Inhalt;
Zugang;
Fristen;
Änderungs-, Verdachts-, Druckkündigung

2. Das Kündigungsschutzgesetz

Geltungsbereich;
Kündigungsgründe;
Massenentlassung;
Entlassungssperre;
Gerichtliche Auflösung von Beschäftigungsverhältnissen;
Abfindungssperre

3. Kündigungsgründe

Verhaltensbedingte Kündigung: fristlose und fristgerechte Kündigung;
Ermahnung und Abmahnung;
Personenbedingte Kündigung;
Krankheit und Kündigung;
Überbrückungsmaßnahmen;
Betriebsbedingte Kündigung;
Sozialauswahl;
Interessenausgleich und Sozialplan

4. Kündigungsschutz außerhalb des KSchG

5. Die Beteiligungs- und Mitwirkungsrechte des Betriebsrats

Mitbestimmung nach § 102 BetrVG;
Beschäftigungssicherung nach § 92 a BetrVG;
Entfernung betriebsstörender Mitarbeiter;
Widerspruch und Bedenken

Ihr+

  • Sie erfahren alles über die gesetzlichen Kündigungsschutz und den Kündigungsschutz außerhalb des KSchG.
  • Ihnen werden die Mitwirkungs- und Mitgestaltungsmöglichkeiten des Betriebsrats aufgezeigt.
  • Ihnen werden Handlungsmöglichkeiten zur Vermeidung von Kündigungen aufgezeigt.
  • Sie erhalten praxisbewährte Anleitungen und Mustertexte für die Betriebsratsarbeit.

Seminarpreise

bei 1 Teilnehmer: 1.085,00 €
für den 2. Teilnehmer aus demselben Betrieb: 1.035,00 €
für den 3. Teilnehmer aus demselben Betrieb: 985,00 €

Die Preise verstehen sich pro Teilnehmer eines Betriebsratsgremiums zu einem Termin und zzgl. MwSt. sowie Nebenkosten (z.B. Reisekosten, Übernachtung und Verpflegung).

Unsere Seminarangebote richten sich nur an Firmen bzw. gewerbliche Kunden.

Bevorstehende Termine:

[shariff]