Kreislaufwirtschaft

Die Kreis­lauf­wirt­schaft ist ein Kon­zept, bei dem Res­sour­cen so effi­zi­ent wie mög­lich genutzt wer­den, um Abfall zu mini­mie­ren und Umwelt­aus­wir­kun­gen zu redu­zie­ren. Dabei wer­den Pro­duk­te und Mate­ria­li­en nach ihrer Nut­zung wie­der­ver­wer­tet, recy­celt oder in den natür­li­chen Kreis­lauf zurück­ge­führt. Ziel ist es, eine nach­hal­ti­ge und res­sour­cen­scho­nen­de Wirt­schafts­wei­se zu för­dern und den Ver­brauch von end­li­chen Res­sour­cen zu verringern.


  • 10. NRW-Nach­hal­tig­keits­ta­gung am 7. Okto­ber 2024: Ein Mei­len­stein für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung in Nordrhein-Westfalen

    /

    Manch­mal sind es die klei­nen Schrit­te, die zu den größ­ten Ver­än­de­run­gen füh­ren. Am 7. Okto­ber 2024 ver­sam­melt sich eine beein­dru­cken­de Mischung aus Exper­ten, Poli­ti­kern und enga­gier­ten Bür­gern in der his­to­ri­schen Stadt­hal­le Wup­per­tal, um die 10. NRW-Nach­hal­tig­keits­ta­gung zu fei­ern. Die­se Ver­an­stal­tung, die vom Minis­te­ri­um für Umwelt, Land­wirt­schaft, Natur- und Ver­brau­cher­schutz des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len (MUNV NRW) orga­ni­siert…

  • Das Nach­hal­tig­keits­drei­eck: Ein Modell für eine fai­re und lebens­wer­te Zukunft

    Das Nach­hal­tig­keits­drei­eck: Ein Modell für eine fai­re und lebens­wer­te Zukunft

    /

    Nach­hal­tig­keit ist ein wich­ti­ges Kon­zept für die Zukunft unse­rer Erde und unse­rer Gesell­schaft. Es bedeu­tet, dass wir unse­re natür­li­chen Res­sour­cen so nut­zen, dass wir die Bedürf­nis­se der heu­ti­gen Gene­ra­ti­on erfül­len, ohne die Mög­lich­kei­ten der zukünf­ti­gen Gene­ra­tio­nen zu gefähr­den. Doch wie kön­nen wir nach­hal­tig han­deln und ent­schei­den? Wel­che Aspek­te müs­sen wir dabei berücksichtigen? Um die­se Fra­gen…