Aktuelle Änderungen im Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht
Individual- und Kollektivrecht erleben und verstehen

In kaum einem anderen Rechtsgebiet gibt es so viele Änderungen wie im Arbeitsrecht. Hinzu kommt, dass das Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht in weiten Teilen Richterrecht ist.

Dementsprechend ist die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts richtungsweisend für das gesamte Arbeitsrecht. Im Rahmen dieses Seminars wird Ihr arbeits- und betriebsverfassungsrechtliches Grundwissen anhand der neuesten Änderungen und Rechtsprechungen im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht aktualisiert und erweitert. Die Schulung versetzt Sie in die Lage, betrieblichen Alltagsproblemen aktuell begegnen zu können. Das Seminar wendet sich hauptsächlich an Betriebsräte mit Grundkenntnissen im Arbeitsrecht.

Seminarschwerpunkte

1. Aktuelle Änderungen im Arbeitsrecht

Arbeitsmarktreformen; Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz; Elterngeld und Elternzeit; Änderungen im Kündigungsrecht; Änderungen im Teilzeit- und Befristungsrecht; Auswirkungen auf die betriebliche Praxis

2. Ausblick auf geplante Gesetzesänderungen

Aktuelle Gesetzgebungsvorhaben; Tendenzen in der Gesetzgebung

3. Aktuelle Rechtsprechung zum Arbeitsrecht

Aktuelle Rechtsprechung zum Arbeitsrecht; Aktuelle Rechtsprechung zum BetrVG; Folgen für die betriebliche Praxis

4. Grundzüge des arbeitsgerichtlichen Verfahrens

Güte- und Kammertermin, Verfahrensgrundsätze; Urteils- und Beschlussverfahren; Instanzentzug und Rechtsmittel

5. Besuch der Arbeitsgerichtsbarkeit

Teilnahme an einer Verhandlung eines Arbeitsgerichts (ggf. Bundesarbeitsgericht) mit Besprechung des Streitstandes (soweit geeignete Verhandlungstermine anberaumt sind)

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.