07. Okto­ber: Welt­tag für men­schen­wür­di­ge Arbeit

Heu­te am 07. Okto­ber fin­det welt­weit der Tag für men­schen­wür­di­ge Arbeit statt.

Der Welt­tag für men­schen­wür­di­ge Arbeit, der jedes Jahr am 7. Okto­ber began­gen wird, soll sich welt­weit für gesun­de und men­schen­wür­di­ge Arbeit einsetzen.

Vie­le Arbeit­neh­mer kön­nen kein men­schen­wür­di­ges Leben füh­ren, selbst wenn sie einen Job haben. Unbe­zahl­te Über­stun­den, unbe­zahl­ter Lohn, aus­beu­te­ri­sche Kin­der­ar­beit, uner­war­te­te Arbeit, schlech­te Gesund­heit und Sicher­heit am Arbeits­platz und Orga­ni­sa­tio­nen sind Teil des täg­li­chen Lebens vie­ler Arbeitnehmer.

Laut dem Glo­bal Slavery Index der Walk Free Foun­da­ti­on, einer aus­tra­li­schen Men­schen­rechts­grup­pe, leb­ten 2016 welt­weit mehr als 45 Mil­lio­nen Men­schen in Skla­ve­rei, zwei Drit­tel davon in Asi­en. Der Inter­na­tio­na­le Gewerk­schafts­bund (IGB) hat die 10 schlimms­ten Län­der der Welt für Arbeit­neh­mer benannt: Weiß­russ­land, Chi­na, Kolum­bi­en, Kam­bo­dscha, Gua­te­ma­la, Indi­en, Iran, Katar, Tür­kei und die Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­ra­te. In die­sen Län­dern haben Arbei­ter kaum Mög­lich­kei­ten, über Löh­ne oder Arbeits­be­din­gun­gen zu ver­han­deln, egal ob es sich um moder­ne Skla­ve­rei oder die schlimms­ten Arbeits­be­din­gun­gen han­delt. Kri­ti­schen und akti­ven Arbei­tern, die für ihre Rech­te kämp­fen, droht Haft. Grund­rech­te sind stark ein­ge­schränkt. Ein Bei­spiel ist der Aus­bau der WM-Infra­struk­tur in Katar. Der IGB gibt an, dass 1,8 Mil­lio­nen Wan­der­ar­bei­ter wie moder­ne Skla­ven behan­delt werden.

Inter­na­tio­na­ler Tag

Der IGB hat seit 2008 jeden 7. Okto­ber zum Tag der men­schen­wür­di­gen Arbeit erklärt, um welt­weit für men­schen­wür­di­ge Arbeit zu kämp­fen. Men­schen auf der gan­zen Welt set­zen sich an die­sem Tag für men­schen­wür­di­ge Arbeit, die Abschaf­fung von Kin­der­ar­beit, das Recht auf Schutz am Arbeits­platz, die Gleich­be­rech­ti­gung von Frau­en und fai­re Löh­ne ein. Am Welt­tag der Guten Arbeit wer­den Gewerk­schaf­ten auf der gan­zen Welt mobi­li­siert. Über­all betei­li­gen sich Men­schen in Form von Aktio­nen, Pro­tes­ten, Blit­zen, Protestbriefen.

Wir unter­stüt­zen den Welt­tag der guten Arbeit und for­dern eine sozia­le Welt, in der die Grund­rech­te der Arbei­te­rIn­nen über­all respek­tiert wer­den, die Arbeit von Kin­dern und Skla­ven abge­schafft wird und fai­re Löh­ne sowie gute Arbeits­plät­ze existieren.

Ebenfalls lesenswert

Kom­pe­tenz­ori­en­tier­te Zukunft

Veröffentlicht am
Auf wel­che Kom­pe­ten­zen kam es eigent­lich an, als ich in den 90er Jah­ren des 20. Jahr­hun­derts ins Berufs­le­ben gestar­tet bin? Oder bei Ihnen, als Sie los­ge­legt haben? Wor­auf kommt es bei den jun­gen Leu­ten an, die jetzt gera­de Bil­dung und Aus­bil­dung abge­schlos­sen haben? Doch die inter­es­san­tes­te Fra­ge in die­sem Zusam­men­hang lau­tet doch: Auf wel­che Kom­pe­ten­zen […]

Equal Pay Day am 07. März 2022 unter dem Mot­to: ‘Equal pay 4.0 gerech­te Bezah­lung in der digi­ta­len Arbeitswelt’

Veröffentlicht am
Der EPD (Equal Pay Day) weist als inter­na­tio­na­ler Akti­ons­tag auf die feh­len­de Ent­gelt­gleich­heit zwi­schen Arbeit­neh­me­rin­nen und Arbeit­neh­mern hin. Frau­en und Män­nern erhal­ten in fast allen Gesell­schaf­ten unter­schied­li­che Löh­ne (soge­nann­tes Gen­der-Pay-Gap). Die Equal Pay Day Kam­pa­gne 2022 weist unter dem Mot­to „Equal pay 4.0 gerech­te Bezah­lung in der digi­ta­len Arbeits­welt“ dar­auf hin, dass auch die Digi­ta­li­sie­rung […]

Kli­ma­schutz jetzt und für alle — Glo­ba­ler Kli­ma­st­reik am 29. November

Veröffentlicht am
Die Bun­des­re­gie­rung hat beim Kli­ma­schutz ver­sagt. Ihr “Kli­ma­schutz­pa­ket” reicht bei wei­tem nicht, um die Erd­er­hit­zung auf 1,5 Grad zu begren­zen — mit dras­ti­schen Fol­gen: Die Kli­ma­ka­ta­stro­phe zer­stört unse­re Lebens­grund­la­ge, bedroht die Arten­viel­falt und trifft welt­weit die Ärmsten. Des­halb unter­stüt­zen wir den Auf­ruf von Fri­days For Future zum welt­wei­ten Kli­ma­st­reik am Frei­tag, den 29. Novem­ber 2019. […]

War­um sind Bie­nen so wich­tig für Unternehmen?

Veröffentlicht am
Seit wenigen Wochen ist es wieder so langsam lebendig im Bienenstock. Die Winterbienen sterben und werden durch junge Sommerbienen ersetzt. Arbeiterinnen machen sich auf die Suche nach Futterquellen – schließlich müssen sie die Königin mit ausreichend Nahrung versorgen, denn in dieser Phase beginnt das Oberhaupt des Bienenvolkes mit der Eiablage, die Energie benötigt.

Wel­che Rech­te habe ich im Homeoffice?

Veröffentlicht am
Home­of­fice wur­de in Deutsch­land lan­ge stief­müt­ter­lich behan­delt. Doch das soll­te sich mit Beginn der Coro­na­kri­se und den dar­aus fol­gen­den Lock­downs ändern. Home­of­fice für alle, die ihre Auf­ga­ben auch zuhau­se erfül­len kön­nen, war plötz­lich ein wich­ti­ges Instru­ment, denn wer im Home­of­fice arbei­tet, schützt damit auch die Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen im Betrieb und muss nicht Bus oder […]

Noch 237 Tage: Betriebs­rats­wahl 2022

Veröffentlicht am
Vom 1. März bis 31. Mai 2022 fin­den die nächs­ten regel­mä­ßi­gen Betriebs­rats­wah­len statt. Bis zum Wahl­tag sind vie­le Auf­ga­ben zu erle­di­gen. Für die amtie­ren­den Betriebs­rä­te wird es des­halb lang­sam Zeit, mit der Vor­be­rei­tung der Wah­len zu beginnen. Beginn ist also bereits in rund elf Mona­ten! Wir zei­gen Ihnen auf, was dabei zu beach­ten ist – […]