foodora, bike, delivery

Betriebs­rats­wahl bei Hellofresh: Der Streit in Ber­lin geht weiter

, , , ,

Der Streit um die Grün­dung eines Betriebs­rats bei Hellofresh in Ber­lin geht wei­ter. Vier Wochen nach­dem das Arbeits­ge­richt Ber­lin ent­schie­den hat­te, für die Wahl eines Betriebs­ra­tes im Ber­li­ner Unter­neh­men einen Wahl­vor­stand zu bestel­len, hat Hellofresh Beschwer­de gegen das Urteil ein­ge­legt. Somit wird die Ver­hand­lung eine Instanz höher wei­ter­ge­führt und die Betriebs­rats­wahl ver­zö­gert sich weiter.

Im Som­mer 2022 hat­ten Beschäf­tig­te beim Ber­li­ner Koch­bo­xen-Anbie­ter Hellofresh eine Betriebs­ver­samm­lung orga­ni­siert. Das Ziel war es, einen Wahl­vor­stand zu ernen­nen, der die Wahl eines Betriebs­ra­tes ermög­li­chen soll­te. Aller­dings kam es bei der Abstim­mung nicht zu einer Stim­men­mehr­heit. Aus Sicht der Gewerk­schaft Ver­di lag die Schuld hier­bei bei Hellofresh, das ver­sucht haben soll, die betrieb­li­che Mit­be­stim­mung durch Falsch­in­for­ma­tio­nen zu ver­hin­dern und Gewerkschafter:innen unter Druck gesetzt zu haben.

Das Unter­neh­men bestritt die­se Anschul­di­gun­gen und beton­te, man habe „gro­ßen Wert dar­auf gelegt, alle Fak­ten zum Wahl­pro­zess und zum Betriebs­rat kor­rekt und voll­stän­dig dar­zu­stel­len“. Ver­di stell­te dar­auf­hin einen Antrag an das Ber­li­ner Arbeits­ge­richt, das dann im Novem­ber 2022 zuguns­ten der Gewerk­schaft ent­schied und Hellofresh eine vier­wö­chi­ge Frist ein­räum­te, um die Ent­schei­dung anzufechten.

Nun ist klar, dass das Unter­neh­men von sei­nem Recht Gebrauch gemacht hat und Rechts­mit­tel gegen die Ent­schei­dung des Arbeits­ge­richts Ber­lin ein­ge­legt hat. Der Streit um die Betriebs­rats­fra­ge geht somit wei­ter, in die nächs­te Instanz, das Lan­des­ar­beits­ge­richt Berlin.

Hellofresh selbst möch­te kei­nen klas­si­schen Betriebs­rat, son­dern statt­des­sen lie­ber eine „frei­wil­li­ge Mit­be­stim­mung“ mit „umfas­sen­den Betei­li­gungs­rech­ten“ für inter­es­sier­te Beschäf­tig­te ein­füh­ren. Ob die­ser Wunsch in Erfül­lung gehen wird, ist der­zeit noch unklar. Der­zeit ist jedoch klar, dass der Streit in Ber­lin wei­ter­geht und auf eine Ent­schei­dung des Lan­des­ar­beits­ge­richts Ber­lin gewar­tet wird.

Ebenfalls lesenswert

  • Effi­zi­enz­stei­ge­rung und Ord­nung: Unse­re ers­te Klar­schiff-Mach-Woche bei der ibp.Akademie

    Effi­zi­enz­stei­ge­rung und Ord­nung: Unse­re ers­te Klar­schiff-Mach-Woche bei der ibp.Akademie

    |

    Lie­be Lese­rin­nen und Leser, die ibp.Akademie freut sich, die Durch­füh­rung unse­rer ers­ten Klar­schiff-Mach-Woche vom 16. Juni 2024 bis zum 20. Juni 2024 anzu­kün­di­gen. Die­se Woche ist unse­rer inter­nen Orga­ni­sa­ti­on und Effi­zi­enz­stei­ge­rung gewid­met und basiert auf bewähr­ten Metho­den wie der 5S-Metho­de und dem Kon­ti­nu­ier­li­chen Ver­bes­se­rungs­pro­zess (KVP). Was ist eine Klarschiff-Mach-Woche? Eine Klar­schiff-Mach-Woche ist ein geziel­tes Pro­gramm zur…

  • Volks­wa­gen Sab­ba­ti­cal: Mehr Work-Life-Balan­ce und Mit­ar­bei­ter­zu­frie­den­heit im Fokus

    Volks­wa­gen Sab­ba­ti­cal: Mehr Work-Life-Balan­ce und Mit­ar­bei­ter­zu­frie­den­heit im Fokus

    |

    Das Kon­zept des Sab­ba­ti­cals, eine befris­te­te beruf­li­che Aus­zeit, gewinnt immer mehr an Bedeu­tung. Es bie­tet Arbeit­neh­mern die Chan­ce, sich zu erho­len, wei­ter­zu­bil­den oder per­sön­li­chen Inter­es­sen nach­zu­ge­hen. Volks­wa­gen (VW) ist eines der Unter­neh­men, das sei­nen Mit­ar­bei­tern ein sol­ches Sab­ba­ti­cal-Pro­gramm anbie­tet. Unter dem Titel “Mei­ne Aus­Zeit” kön­nen VW-Mit­ar­bei­ter bereits seit 2021 eine Aus­zeit von bis zu sechs…

  • Erstel­len Sie Ihren eige­nen Chat­bot mit der ibp.Akademie

    Erstel­len Sie Ihren eige­nen Chat­bot mit der ibp.Akademie

    |

    Am 7. Juni 2024 ver­an­stal­tet die IHK Mitt­le­res Ruhr­ge­biet in Zusam­men­ar­beit mit der ibp.Akademie ein Web­i­nar zum The­ma “Chat­bots ein­fach selbst erstel­len”. Unter der Anlei­tung von Andre­as Gala­tas, Geschäfts­füh­rer der ibp.Akademie, ler­nen Teil­neh­mer die Grund­la­gen der Chat­bot-Erstel­lung und deren prak­ti­sche Anwen­dun­gen. Die­ses Web­i­nar bie­tet eine ein­zig­ar­ti­ge Gele­gen­heit, Ihre Fähig­kei­ten im Bereich der künst­li­chen Intel­li­genz zu…