Warum ist Mitbestimmung im Betrieb eigentlich so wichtig?

, ,

Mitbestimmung im Betrieb ist wichtig, weil sie die Beteiligung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer an wichtigen Entscheidungen in ihrem Unternehmen überhaupt erst ermöglicht. Dies kann dazu beitragen, dass Beschäftigte sich mit ihrem Unternehmen und ihren Aufgaben stärker identifizieren und sich mehr engagieren. Außerdem kann Mitbestimmung dazu beitragen, dass Entscheidungen, die das Unternehmen und die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer betreffen, fairer und gerechter getroffen werden, da die Perspektiven und Anliegen beider Seiten berücksichtigt werden.

Mitbestimmung kann auch dazu beitragen, dass Probleme frühzeitig erkannt und gelöst werden, bevor sie zu größeren Konflikten oder unerwünschten Auswirkungen führen. Zudem kann es den Betriebsrat ermöglichen, die Interessen und Rechte der Arbeitnehmenden zu schützen und die Durchsetzung von Arbeits- und Sozialstandards sicherzustellen.

Wie ist die Mitbestimmung denn rechtlich geregelt?

In Deutschland gibt es bestimmte Rechte für einen Betriebsrat, die durch das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) geregelt sind. Dazu gehören z. B das Mitbestimmungsrecht bei Personalmaßnahmen (z. B Einstellungen, Versetzungen, Kündigungen etc.), bei wirtschaftlichen Angelegenheiten des Unternehmens (z. B Investitionsentscheidungen, Produktionsabläufe usw.) oder in Fragen der Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Insgesamt betrachtet ist die Mitbestimmung ein wichtiger Bestandteil einer guten und erfolgreichen Unternehmensführung, die sowohl für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer als auch für das Unternehmen Vorteile bringt.

Wie überzeuge ich meinen Arbeitgeber, dass er mir Mitbestimmung gewährt?

Überzeugen lässt sich am besten mit Vorteilen. Zähle Deinem Arbeitgeber auf, wie er direkt oder indirekt von Deiner Mitbestimmung profitieren kann:

  • Verbesserte Motivation und Engagement der Arbeitnehmenden: Wenn sie an wichtigen Entscheidungen in ihrem Unternehmen beteiligt sind, fühlen sie sich in ihrem Job meist wertgeschätzt und engagieren sich stärker. Dies kann zu höherer Produktivität und besseren Arbeitsergebnissen führen.
  • Erhöhte Innovation und Kreativität: Wenn Arbeitnehmende an Entscheidungen beteiligt sind, können sie ihre Ideen und Perspektiven einbringen, was zu neuen Lösungen und Ideen führen kann.
  • Verbesserte Kommunikation und Zusammenarbeit: Mitbestimmung ermöglicht es Arbeitnehmenden und Unternehmensführung, miteinander zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten, um Probleme und Herausforderungen gemeinsam anzugehen.
  • Verringerung von Konflikten und Unzufriedenheit: Durch Mitbestimmung werden Arbeitnehmende in Entscheidungen einbezogen, die ihre Arbeit und ihre Arbeitsbedingungen betreffen. Dies kann dazu beitragen, dass sie sich besser verstanden und gesehen fühlen und weniger anfällig für Konflikte und Unzufriedenheit sind.
  • Förderung von guten Arbeits- und Sozialstandards: Der Betriebsrat kann eine wichtige Rolle bei der Durchsetzung von Arbeits- und Sozialstandards im Unternehmen spielen und dazu beitragen, dass diese eingehalten werden.
  • Verbesserung der Entscheidungsqualität: Durch Mitbestimmung werden die Perspektiven und Anliegen von Arbeitnehmern berücksichtigt, was zu Entscheidungen führen kann, die für alle Beteiligten gerechter und zufriedenstellender sind.

Bestimm also jetzt mit! Auf lange Sicht ist dies eine Win-Win-Situation für Euch und Euren Arbeitgeber!

Euer
Andreas Galatas

Bildrechte Headerfoto: © istockphoto.com/PeopleImages

Ebenfalls lesenswert

  • Betriebsratswahl bei Hellofresh: Der Streit in Berlin geht weiter

    Betriebsratswahl bei Hellofresh: Der Streit in Berlin geht weiter

    Der Streit um die Gründung eines Betriebsrats bei Hellofresh in Berlin geht weiter. Vier Wochen nachdem das Arbeitsgericht Berlin entschieden hatte, für die Wahl eines Betriebsrates im Berliner Unternehmen einen Wahlvorstand zu bestellen, hat Hellofresh Beschwerde gegen das Urteil eingelegt. Somit wird die Verhandlung eine Instanz höher weitergeführt und die Betriebsratswahl verzögert sich weiter. Im […]

    Weiterlesen

  • Klärung der Vergütung von Betriebsräten: Prozess gegen VW-Manager geht in neue Runde

    Klärung der Vergütung von Betriebsräten: Prozess gegen VW-Manager geht in neue Runde

    In einem laufenden Rechtsstreit werden mehrere ehemalige Führungskräfte von Volkswagen beschuldigt, zu hohe Vergütungen für Mitglieder des Betriebsrats genehmigt zu haben, einschließlich des ehemaligen Vorsitzenden Bernd Osterloh. Sie sind wegen Untreue angeklagt und der Prozess hat für Schlagzeilen gesorgt. Im Herbst 2021 hat das Landgericht Braunschweig im Verfahren gegen die ehemaligen Personalmanager des Volkswagen-Konzerns Horst […]

    Weiterlesen

  • Warum ist Mitbestimmung im Betrieb eigentlich so wichtig?

    Warum ist Mitbestimmung im Betrieb eigentlich so wichtig?

    Mitbestimmung im Betrieb ist wichtig, weil sie die Beteiligung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer an wichtigen Entscheidungen in ihrem Unternehmen überhaupt erst ermöglicht. Dies kann dazu beitragen, dass Beschäftigte sich mit ihrem Unternehmen und ihren Aufgaben stärker identifizieren und sich mehr engagieren. Außerdem kann Mitbestimmung dazu beitragen, dass Entscheidungen, die das Unternehmen und die Arbeitnehmerinnen und […]

    Weiterlesen