Allgemein


  • Toxisch geht gar nicht!

    Toxisch geht gar nicht!

    /

    Toxi­sches Ver­hal­ten am Arbeits­platz ist voll asi und geht gar nicht. Kommt aber lei­der noch viel zu häu­fig vor. Toxi­sche Men­schen sind übri­gens Per­so­nen, die nach­weis­lich eine nega­ti­ve Wir­kung auf ihr direk­tes Umfeld haben. In ihrer Nähe fühlst du dich schlecht, ange­grif­fen und min­der­wer­tig. Zudem lügen und mani­pu­lie­ren toxi­sche Men­schen gezielt, um sich per­sön­li­che Vor­tei­le…

  • War­um ist der Betriebs­rat für man­che Unter­neh­men immer noch ein uner­wünsch­tes Stiefkind?

    War­um ist der Betriebs­rat für man­che Unter­neh­men immer noch ein uner­wünsch­tes Stiefkind?

    /

    Betriebs­rä­te sind wich­tig, da sie die Inter­es­sen der Arbeit­neh­men­den ver­tre­ten und zu einer aus­ge­wo­ge­nen Inter­es­sen­ver­tre­tung im Unter­neh­men bei­tra­gen. Sie wir­ken an Ent­schei­dun­gen mit, die die Arbeit­neh­men­den betref­fen, und för­dern so die Par­ti­zi­pa­ti­on und Mit­be­stim­mung der Beleg­schaft. Zudem kön­nen sie zur Kon­flikt­lö­sung bei­tra­gen und ein gutes Betriebs­kli­ma för­dern. Nicht zuletzt über­wa­chen sie die Ein­hal­tung von Geset­zen,…

  • Her­aus­for­de­run­gen und Chan­cen: Der Betriebs­rat und dro­hen­der Arbeitsplatzverlust

    Her­aus­for­de­run­gen und Chan­cen: Der Betriebs­rat und dro­hen­der Arbeitsplatzverlust

    /

    In Zei­ten von wirt­schaft­li­chen Her­aus­for­de­run­gen und Umstruk­tu­rie­run­gen in Unter­neh­men spielt der Betriebs­rat eine ent­schei­den­de Rol­le. Ins­be­son­de­re bei dro­hen­dem Arbeits­platz­ab­bau ist sei­ne Funk­ti­on als Inter­es­sen­ver­tre­tung der Arbeit­neh­mer von gro­ßer Bedeu­tung. Der Betriebs­rat hat dabei ver­schie­de­ne Auf­ga­ben und Hand­lungs­man­da­te, die im Fal­le von Per­so­nal­re­duk­tio­nen zum Tra­gen kom­men. In die­sem Text wird die Rol­le des Betriebs­rats bei dro­hen­dem…

  • Gemein­sam in die Zukunft: Weih­nach­ten fei­ern und 25 Jah­re ibp.Akademie

    Gemein­sam in die Zukunft: Weih­nach­ten fei­ern und 25 Jah­re ibp.Akademie

    /

    Lie­be Freun­de der ibp.Akademie, wäh­rend wir uns der besinn­li­chen Weih­nachts­zeit nähern, möch­ten wir, das Team der ibp.Akademie, die­se Gele­gen­heit nut­zen, um mit euch auf einen unse­rer wich­tigs­ten Mei­len­stei­ne zurück­zu­bli­cken – den 08. Dezem­ber 2023. An die­sem Tag haben wir nicht nur unser 25-jäh­ri­ges Jubi­lä­um gefei­ert, son­dern auch den Beginn einer neu­en Ära unse­rer Geschich­te markiert.…

  • Was ändert sich eigent­lich für Arbeit­neh­men­de und Betriebs­rä­te im Jahr 2024?

    Was ändert sich eigent­lich für Arbeit­neh­men­de und Betriebs­rä­te im Jahr 2024?

    /

    Zum Jah­res­wech­sel 2024 ste­hen zahl­rei­che Geset­zes­än­de­run­gen an. Eini­ge Neue­run­gen tre­ten bereits am Neu­jahrs­tag in Kraft, wäh­rend mit ande­ren erst zu einem spä­te­ren Zeit­punkt zu rech­nen ist. Die wich­tigs­ten Punk­te sind: Komm gut rüber, ins ver­än­dern­de Jahr! Dein Andre­as Galatas Bild­rech­te Head­er­fo­to: © istockphoto.com/Jorm Sangsorn

  • Gibt es eine Min­dest­quo­te für Frau­en im Betriebsrat?

    Gibt es eine Min­dest­quo­te für Frau­en im Betriebsrat?

    /

    Laut einer aktu­el­len Ana­ly­se des Wirt­schafts- und Sozi­al­wis­sen­schaft­li­chen Insti­tuts (WSI) aus dem Jahr 2021 sind Frau­en in Betriebs­rats­gre­mi­en und ins­be­son­de­re beim Vor­sitz im Betriebs­rat in Betrie­ben mit min­des­tens 20 Beschäf­tig­ten ver­tre­ten. Es gibt jedoch kei­ne genau­en Zah­len, die den Anteil der Frau­en in deut­schen Betriebs­rä­ten ins­ge­samt ange­ben. Eine Min­dest­quo­te für Frau­en im Betriebs­rat ist gesetz­lich…

  • War­um ist es wich­tig, dass ich mich als Betriebs­rat im Rah­men von Schu­lun­gen stän­dig weiterbilde?

    War­um ist es wich­tig, dass ich mich als Betriebs­rat im Rah­men von Schu­lun­gen stän­dig weiterbilde?

    /

    Betriebs­rä­te sind Ver­tre­ter der Arbeit­neh­men­den und haben eine wich­ti­ge Rol­le bei der Wah­rung der Inter­es­sen der Arbeit­neh­men­den im Unter­neh­men. Um die­se Rol­le effek­tiv aus­üben zu kön­nen, müs­sen sie über ein brei­tes Wis­sen in ver­schie­de­nen Berei­chen ver­fü­gen, wie z.B. Arbeits­recht, Sozi­al­recht, Betriebs­wirt­schaft und Per­so­nal­ma­nage­ment. Durch stän­di­ge Schu­lun­gen kön­nen Betriebs­rä­te ihr Wis­sen auf dem neu­es­ten Stand hal­ten…

  • Rechts­si­che­re Pro­to­koll- und Schrift­füh­rung im Betriebs­rat: So ver­mei­den Sie Form­feh­ler und Nich­tig­keit von Beschlüssen

    Rechts­si­che­re Pro­to­koll- und Schrift­füh­rung im Betriebs­rat: So ver­mei­den Sie Form­feh­ler und Nich­tig­keit von Beschlüssen

    /

    Lie­be Lesen­de, lie­ber Lesender, kennst Du eigent­lich schon unser Semi­nar Rechts­si­che­re Pro­to­koll- und Schrift­füh­rung? als Schrift­füh­re­rin oder Schrift­füh­rer des Betriebs­rats trägst Du eine gro­ße Ver­ant­wor­tung. Die Pro­to­koll- und Schrift­füh­rung ist ein wich­ti­ger Bestand­teil Dei­ner Arbeit und kann sogar bis zur Nich­tig­keit eines Beschlus­ses füh­ren, wenn sie nicht rechts­si­cher durch­ge­führt wird. Auch im Vor­feld von Beschlüs­sen…

  • Wirt­schaft­li­che Grund­la­gen: Pra­xis­be­zo­ge­ne Ein­füh­rung in wirt­schaft­li­che Zusammenhänge

    Wirt­schaft­li­che Grund­la­gen: Pra­xis­be­zo­ge­ne Ein­füh­rung in wirt­schaft­li­che Zusammenhänge

    /

    Lie­be Lesen­de, lie­ber Lesender, kennst Du eigent­lich schon unser Semi­nar WG 1 – Wirt­schaft­li­che Grund­la­gen Teil 1? Der Betriebs­rat hat eine wich­ti­ge Rol­le bei der Ver­tre­tung der Inter­es­sen der Arbeit­neh­men­den im Unter­neh­men. Um die­se Auf­ga­be effek­tiv aus­füh­ren zu kön­nen, benö­tigt der Betriebs­rat grund­le­gen­de Kennt­nis­se über wirt­schaft­li­che Zusam­men­hän­ge. In Unter­neh­men mit mehr als 100 Arbeit­neh­men­den wird…

  • Das Betriebs­ver­fas­sungs­recht: Ihr Schlüs­sel zur erfolg­rei­chen Arbeit als Betriebsrat

    Das Betriebs­ver­fas­sungs­recht: Ihr Schlüs­sel zur erfolg­rei­chen Arbeit als Betriebsrat

    /

    Lie­be Lesen­de, lie­ber Lesender, kennst Du eigent­lich schon unser Semi­nar BR 1 – Betriebs­ver­fas­sungs­recht Teil 1? Als Betriebs­rat ist es uner­läss­lich, das Betriebs­ver­fas­sungs­recht zu ver­ste­hen und anzu­wen­den. Es bil­det das Fun­da­ment für eine erfolg­rei­che Bezie­hung zwi­schen Arbeit­ge­ben­den und Arbeit­neh­men­den. Doch wie kannst Du sicher­stel­len, dass Du über alle rele­van­ten Kennt­nis­se und Fähig­kei­ten ver­fügst, um Dei­ne…