Kategorie: Allgemein


  • Wie kann ein Betriebs­rat Mob­bing am Arbeits­platz bekämpfen?

    Wie kann ein Betriebs­rat Mob­bing am Arbeits­platz bekämpfen?

    /

    Mob­bing am Arbeits­platz bezieht sich auf wie­der­hol­te, feind­li­che oder abwer­ten­de Ver­hal­tens­wei­sen, die gegen einen Mit­ar­bei­ter gerich­tet sind. Es han­delt sich um eine Form von psy­chi­schem oder emo­tio­na­len Miss­brauch, bei dem eine Per­son sys­te­ma­tisch und absicht­lich schi­ka­niert, beläs­tigt, gede­mü­tigt oder aus­ge­grenzt wird. Mob­bing am Arbeits­platz kann ver­schie­de­ne For­men anneh­men, wie zum Beispiel: Wel­che Aus­wir­kun­gen kann Mob­bing […]

  • Was ist eigent­lich der Beschäftigtendatenschutz?

    Was ist eigent­lich der Beschäftigtendatenschutz?

    /

    Im Zen­trum des Beschäf­tig­ten­da­ten­schut­zes steht der Schutz der Pri­vat­sphä­re der Beschäf­tig­ten. Die­ser Schutz muss jedoch stets mit dem Infor­ma­ti­ons­in­ter­es­se des Arbeit­ge­bers abge­wo­gen werden. Beschäf­tig­ten­da­ten­schutz bezieht sich auf den Schutz per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten von Mit­ar­bei­ten­den und Beschäf­tig­ten in Unter­neh­men und Orga­ni­sa­tio­nen. Der Beschäf­tig­ten­da­ten­schutz betrifft alle per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die im Zusam­men­hang mit der Anstel­lung oder Beschäf­ti­gung von Arbeit­neh­men­den […]

  • Wie sind Betriebs­rä­te eigent­lich entstanden?

    Wie sind Betriebs­rä­te eigent­lich entstanden?

    /

    Der ers­te Betriebs­rat wur­de im Jahr 1919 in Deutsch­land gegrün­det. Die Ein­füh­rung des Betriebs­rats geht auf die Wei­ma­rer Reichs­ver­fas­sung zurück, die das Recht auf Bil­dung von Betriebs­rä­ten fest­leg­te. Seit­dem hat sich das Kon­zept des Betriebs­rats in vie­len Län­dern welt­weit ver­brei­tet und ist zu einem wich­ti­gen Instru­ment für die Ver­tre­tung der Inter­es­sen der Arbeit­neh­me­rin­nen und Arbeit­neh­mer […]

  • Wer­den Betriebs­rä­te auch in Zukunft noch wich­tig sein?

    Wer­den Betriebs­rä­te auch in Zukunft noch wich­tig sein?

    /

    Wir wis­sen alle, Betriebs­rä­te sind wich­tig für Arbeit­neh­men­de, da sie deren Inter­es­sen ver­tre­ten und dazu bei­tra­gen, dass ihre Rech­te gewahrt blei­ben. Sie sind Ansprech­part­ner bei Pro­ble­men am Arbeits­platz und kön­nen als Ver­mitt­ler bei Kon­flik­ten agie­ren. Betriebs­rä­te tra­gen somit zur Ver­bes­se­rung der Arbeits­be­din­gun­gen und zum Schutz der Arbeit­neh­men­den bei. Aber die Arbeits­welt ver­än­dert sich, spie­len die Betriebs­rä­te […]

  • War­um ist Mit­be­stim­mung im Betrieb eigent­lich so wichtig?

    War­um ist Mit­be­stim­mung im Betrieb eigent­lich so wichtig?

    /

    Mit­be­stim­mung im Betrieb ist wich­tig, weil sie die Betei­li­gung der Arbeit­neh­me­rin­nen und Arbeit­neh­mer an wich­ti­gen Ent­schei­dun­gen in ihrem Unter­neh­men über­haupt erst ermög­licht. Dies kann dazu bei­tra­gen, dass Beschäf­tig­te sich mit ihrem Unter­neh­men und ihren Auf­ga­ben stär­ker iden­ti­fi­zie­ren und sich mehr enga­gie­ren. Außer­dem kann Mit­be­stim­mung dazu bei­tra­gen, dass Ent­schei­dun­gen, die das Unter­neh­men und die Arbeit­neh­me­rin­nen und […]

  • War­um bedarf es bei schwer­be­hin­der­ten Beschäf­tig­ten einer beson­de­ren Unter­stüt­zung und Förderung?

    War­um bedarf es bei schwer­be­hin­der­ten Beschäf­tig­ten einer beson­de­ren Unter­stüt­zung und Förderung?

    /

    Behin­de­rung kann jeden betref­fen. Schwer­be­hin­der­te Men­schen sind Teil unse­rer Gesell­schaft. Sie sind im Berufs­le­ben eben­so wie nicht behin­der­te Men­schen leis­tungs­fä­hig und leis­tungs­be­reit, wobei sie aber oft­mals einen höhe­ren Auf­wand erbrin­gen müs­sen. Schwer­be­hin­der­te Beschäf­tig­te bedür­fen daher der beson­de­ren Unter­stüt­zung und För­de­rung, um ihre Kennt­nis­se und Fähig­kei­ten umzu­set­zen und weiterzuentwickeln. Bereits 1978 wur­de mit den Inter­es­sen­ver­tre­tun­gen ein […]

  • Muss ich mir Hei­lig­abend und Sil­ves­ter Urlaub nehmen?

    Muss ich mir Hei­lig­abend und Sil­ves­ter Urlaub nehmen?

    /

    In rund 30 Tagen endet das Jahr 2022, ein neu­es steht vor der Tür. Hei­lig­abend und Sil­ves­ter fal­len dies­mal jeweils auf einen Sams­tag. Nächs­tes Jahr ent­spre­chend auf einen Sonn­tag. Aber – so will es das Gesetz der Logik – bald auch wie­der auf ganz nor­ma­le Wochen­ta­ge, sprich Arbeitstage. Nicht sel­ten fin­det man die Mei­nung vor, […]

  • Wie wird die Gesund­heit in der Arbeits­welt gestärkt?

    Wie wird die Gesund­heit in der Arbeits­welt gestärkt?

    /

    Die Coro­na­pan­de­mie hat gezeigt, wie wich­tig fun­dier­te Erkennt­nis­se zur Sicher­heit und Gesund­heit in der Arbeits­welt sind. In der Ber­lin-Bran­den­bur­gi­schen Aka­de­mie der Wis­sen­schaf­ten in Ber­lin fand ges­tern des­halb die Auf­takt­ver­an­stal­tung für das Pro­gramm zur För­de­rung der For­schung und Leh­re im The­men­feld Gesund­heit in der Arbeits­welt (FoGA) statt. Mit dem gemein­sa­men Pro­gramm wol­len das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Arbeit […]

  • Was ist arbeits­me­di­zi­ni­sche Vorsorge?

    Was ist arbeits­me­di­zi­ni­sche Vorsorge?

    /

    Die Ver­än­de­run­gen in der Arbeits­welt brin­gen für die Beschäf­tig­ten neue Belas­tun­gen und Bean­spru­chun­gen mit sich. Gleich­zei­tig erfor­dert die demo­gra­fi­sche Ent­wick­lung eine deut­li­che Ver­län­ge­rung der Lebensarbeitszeiten. Beschäf­tig­te haben das Recht, sich auf ihren Wunsch hin arbeits­me­di­zi­nisch bera­ten und unter­su­chen zu las­sen. Bei bestimm­ten Gefähr­dun­gen am Arbeits­platz muss der Arbeit­ge­ber den Beschäf­tig­ten arbeits­me­di­zi­ni­sche Vor­sor­ge anbie­ten. Sind die […]

  • Was bedeu­tet eigent­lich das neue Bürgergeld?

    Was bedeu­tet eigent­lich das neue Bürgergeld?

    /

    Mit dem Bür­ger­geld-Gesetz bringt die Bun­des­re­gie­rung zen­tra­le Rege­lun­gen zur Erneue­rung der Grund­si­che­rung für Arbeit­su­chen­de auf den Weg. Deut­li­che Ver­bes­se­run­gen bei den Regel­be­dar­fen, Ein­kom­mens­frei­be­trä­gen, Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten, im Ein­glie­de­rungs­pro­zess und bei den Anspruchs­vor­aus­set­zun­gen bil­den die Schwer­punk­te die­ser gro­ßen Sozialreform. Die Preis­ent­wick­lung und damit auch die Aus­wir­kun­gen der Ener­gie­kri­se wer­den durch eine aktu­el­le­re Fort­schrei­bung der Regel­be­dar­fe berück­sich­tigt. Ziel ist, […]